Sanna Leppäkoski    (*1972 in Rauma, Finnland)

 

Schulzeit in Finnland. Danach Studium an der Université des Sciences Humaines de Strasbourg.

 

Von 1994 bis 2001 Studium der Innenarchitektur an der FH Darmstadt.

Veröffentlichungen (u.a. 1999 AIT 11/99 Projekt Aquatik). Erhalt des 1. Platzes beim Wettbewerb Cocoon der Firma Hansgrohe.

 

Mitarbeit im Innenarchtikturbüro K&Y Wiherheimo OY in Helsinky sowie im Architekturbüro Opus Architekten in Darmstadt.

 

2003 Start eines eigenen Büros. Beitritt zum BDIA.

 

2012 Gewinnerin des INsider Award in der Kategorie "Speed Sketching".